Samstag, 12. September 2015

Turborezept: Tahini-Burfi mit weißer Schokolade


Dieses Rezept ist für alle die ein Glas Tahini im Schrank stehen haben und nicht wissen was sie damit noch anfangen können. Dieses Burfi ist wunderbar schnittfest und doch so weich, dass es sich mit zwei Fingern zusammendrücken lässt. Ein guter Trick auch ohne Milchpulver im Haus zu einem leckeren Burfi zu kommen.

Viel Spass beim Nachbereiten
Anna

Zutaten für 24 bis 30 Stück:
200 g weiße Schokolade
170 g gezuckerte Kondensmilch (1 Tube)
70 g Tahini (nicht zu flüssig)

  1. Eine beschichtete Pfanne leicht erwärmen (40 bis 45 °C Wenn wir eine Hand hineinlegen, dann darf es nicht so warm sein, dass wir sie mit einem Ruck wieder herausziehen.) 
  2. Weiße Schokolade hineinlegen und warten bis sie geschmolzen ist.
  3. Gezuckerte Kondensmilch hinten an der Tube abschneiden. Dazugießen und verrühren.
  4. Tahini dazu geben und alles zu einer einheitlichen Masse verarbeiten.
  5. Auf ein Stück Backpapier geben. Mit 2 Teigkarten einen Block formen.
  6. Backpapier darüber falten und kalt stellen. 
  7. Sobald der Block fest ist, in Stücke schneiden.
  8. Danach in einer Keksdose ungekühlt aufbewahren.


Kommentare:

  1. Das klingt ja lecker, besonders weil ich momentan so Tahini-vernarrt bin, kann gar nicht genug davon zu bekommen;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Krisi! ♥♥♥ Tahini ist einfach lecker in jeder Form.
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Immer wenn ich deine Burfi sehe läuft mir das Wasser im Mund zusammen - und das hier ist mal wieder so ein Rezept das ich auch hinbekommen sollte :)

    AntwortenLöschen
  3. OMG! Ich liebe Tahini und ich war wargerade in Indien - grossartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passt ja dann alles bestens. Danke fürs vorbeischauen. ♥ LG Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...