Dienstag, 19. Mai 2015

Surprise


Noch einmal etwas mit Marzipan und einem kleinen Überraschungs-Twist. Aussen schnittfestes Marzipan und innen selbstgemachtes Marzipan aus Datteln und Mandelmehl.

Zutaten für 24 bis 30 Stück:
15 g Kokosfett
200 g Datteln, entkernt
200 g Mandelmehl aus geschälten Mandeln
6 Tropfen Bittermandelaroma
200 g Rohmarzipan
70 g Puderzucker
2 EL Puderzucker 
1 El Maisstärke
  1. Datteln grob zerkleinern.
  2. Kokosfett bei mittlerer Hitze schmelzen.
  3. Datteln hinzufügen.
  4. Datteln in der Pfanne solang rühren, bis sie völlig weich geworden sind und zusammenklumpen. Das geht so 5 bis 7 Minuten.
  5. Pfanne zur Seite ziehen.
  6. Mandelmehl und Bittermandelaroma kurz in einem Blender durchmixen, damit die groben Mandelstücke feiner werden. 
  7. Zu der Dattelmasse schütten und mit dem Holzspachtel hineinarbeite.
  8. Gummihandschuhe anziehen und die noch heiße Masse durchkneten.
  9. Aus der Masse kleine Bällchen formen und kurz kalt stellen.
  10. Inzwischen Rohmarzipan mit Puderzucker zu einer schnittfesten Masse verkneten.
  11. In 24 Teile teilen. Jeden Teil nach und nach ausrollen und mit den Fingern über die Dattelmarzipanbällchen so modelieren, dass sie völlig verdeckt sind.
  12. Zwischen den Händen nochmals durchrollen.
  13. Puderzucker und Maisstärke vermischen.
  14. Fertige "Surprise" Bällchen darin wälzen.
  15. In einer Keksdose kühl aufbewahren.


Tipps:
  • Sind die Datteln zu trocken, dann vor dem zerkleinern kurz mit heißem Wasser in einem Sieb überbrühen und abtropfen lassen.
  • Butter statt Kokosfett.
  • Rohe Dattelmarzipanmasse aus dem Kochbuch S36 verwenden.




Kommentare:

  1. Dattelmarzipan- das ist bestimmt äußerst sowohl nahrhaft wie schmackhaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anna C. ...und um einiges weniger süß...

      Löschen
  2. Hmm, das ist eine wunderbare Kombination..Da würde ich jetzt gerne eine Kugel naschen!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...