Dienstag, 19. Mai 2015

Mandelkrokant-Trüffelpralinen

Der Aufwand für diese sehr feinen Trüffelpralinen lohn sich. Super lecker!

Zutaten für 20 bis 30 Stück:
Mandelkrokantpaste:
40 g Butter
100 g Mandelmehl
100 g Zucker
Trüffelmasse:
50 g Sahne
25 g Butter
25 g Kokosfett
200 g Vollmilchschokolade
100 g Blockschokolade
Etwas Mandelmehl zum Wälzen

  1. Mandelmehl in einer Pfanne leicht anrösten. 
  2. Butter dazu verrühren und von der Herdplatte ziehen.
  3. Zucker in einem kleinen Topf ohne rühren zum Schmelzen bringen. 
  4. Sobald der Zucker karamellisiert über die Mandelbuttermischung gießen und gut verrühren.
  5. Auf ein Stück Backpapier schütten und mit Gummihandschuhen flach drücken. Sobald die Masse erstarrt ist in grobe Stücke brechen. Alles kalt stellen.
  6. Sobald die Krokantstücke ausgekühlt sind, alles in einen hohen Becher geben.
  7. Mit dem Stabmixer solange bearbeiten bis eine feine Paste entstanden ist. (Wer es gröber haben möchte kann auch schon früher mit dem Stabmixer aufhören)
  8. Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  9. Schokolade in grobe Stücke brechen und hineinlegen. 
  10. Etwas warten bis die Schokolade zu schmelzen beginnt, dann langsam verrühren.
  11. Nach und nach die Butter und das Kokosfett einrühren bis alles eine einheitliche, glatte Masse ergibt.
  12. Solange kalt stellen bis die Masse sich zu verfestigen beginnt.
  13. Mandelkrokantpaste dazuschütten.
  14. Mit dem Handmixer/Rühreinsätze auf höchster Stufe solange rühren bis die Masse sichtbar heller wird.
  15. Kugeln formen und im Mandelmehl wälzen. Auf einem Tablett mit Backpapier setzen und kalt stellen. 
  16. Sobald sie fest geworden sind, in einer Keksdose kühl aufbewahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...