Donnerstag, 4. September 2014

Turborezept: Haselnuss-Nougat-Toffee



Eine etwas süßere Variante von unserem Erdnuss-Toffee. Sie ist ebenfalls schnittfest, aber klebt etwas am Gaumen. Wer das Haselnuss-Nougat-Toffee weicher und weniger süß haben möchte, kann die weiße Schokolade auf 110 g reduzieren.


Zutaten für 30 bis 35 Stück:
160 g weisse Schokolade
170 g gezuckerte Kondensmilch (1 Tube)
150 g Haselnuss-Nougat
  1. Pfanne leicht erwärmen. Hand hineinlegen und warten bis wir die Wärme gerade noch aushalten können. (40 bis 45 °C)
  2. Weiße Schokolade und Haselnuss-Nougat hineinlegen und warten bis alles geschmolzen ist.
  3. Gezuckerte Kondensmilch hinten an der Tube abschneiden. Dazugießen und alles glatt rühren.
  4. Auf ein Stück Backpapier geben. Mit 2 Teigkarten einen Block formen.
  5. Backpapier darüber falten und kalt stellen. 
  6. Sobald der Block fest ist, in Stücke schneiden.
  7. Stücke mit  etwas Abstand wieder auf das Backpapier stellen.
  8. Solange kalt stellen bis die Stücke fest sind und sich nicht mehr klebrig anfühlen.
  9. Danach in einer Keksdose ungekühlt aufbewahren.

schnittfest und doch glatt und weich

Kommentare:

  1. lecker sieht das aus. Eventuell eine Idee für eine neue Folge bei mir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sebastian. Bin schon gespannt auf Deine Folge.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...