Donnerstag, 5. Juni 2014

Zitronenkuchen glutenfrei



Ich hatte noch glutenfreies Mehl und eine Bio-Zitrone, die ich verwenden musste. Ich änderte versuchsweise das Vegane Rezept für den Orangenkuchen ab und backte ihn in unseren neuen 24-er Form. Das Ergebnis war super lecker und dieser Kuchen hatte alles was wir von einem guten Kuchen erwarten.

Zutaten für eine ø 24 Form:
340 g glutenfreies Mehl (Ich hatte die glutenfreie Mehlmischung aus Maismehl, Maisstärke und Johannisbrotkernmehl von Schär)
340 g Bio-Rohrzucker
8 g Backpulver
1 pkt Vanillezucker
1 pkt Orangenzucker
200 g flüssige Butter
180 g Leinsamengel
100 g unreife Banane
30 ml Wasser mit 1/2 Tl Xanthan
Abrieb einer ganzen Bio-Zitrone
90 ml Orangensaft

Herstellung des Leinsamen-Gels:
100 g Leinsamen
570 g Wasser

Leinsamen mit Wasser in einen geräumigen Topf geben. Umrühren und  erhitzen. Sobald es zum Kochen kommt, kurz kochen lassen und dann sofort in einen Sieb gießen. 180 g von dem Gel in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Dieses Gel kann bei Zimmertemperatur bereits verwendet werden. (Das restliche Gel für Cookies, Kekse oder einen anderen Kuchen verwenden.)
180 ml Leinsamen-Gel

Rezept:
  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  2. Backformboden mit einem runden Stück Backpapier belegen. Alles ausfetten und bemehlen.
  3. Banane mit dem Stabmixer zerkleinern. Xanthan hinzufügen und nochmals durchmixen. Es entsteht dabei ein fester Schaum.
  4. Alle trockenen Zutaten mit einem Schneebesen in einer anderen Schüssel vermischen.
  5. Alle flüssigen Zutaten mit dem Handmixer auf höchster Stufe verquirlen.
  6. Langsam bei laufendem Handmixer, die festen Zutaten hinein rieseln lassen. In die Form geben und gleichmässig verteilen.
  7. 50 bis 60 Minuten backen. Mit einem Holzspieß nach 50 Minuten hineinstechen. Wenn kein Teig mehr daran klebt, kann der Kuchen herausgenommen werden.
  8. Kurz abkühlen lassen, dann den Ring entfernen.
  9. Wenn er kalt ist, kann er angeschnitten werden.

Backform ausgefettet und bemehlt
Kuchen am Auskühlen

Kommentare:

  1. Dein Kuchen sieht lecker aus, jetzt wo DU es sagst, ich hab auch noch Mehl das weg muss ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kerstin. ❤️ Am Krokus kannst Du sehen wie lange das Rezept bei mir schon herumliegt. :-)
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Danke für das Rezept Anna. Werde ich gleich mal ausprobieren, denn ich liebe Zitronenkuchen!

    Gruß,
    Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bernd! ❤️ Ich hoffe er ist Dir gelungen. LG Anna

      Löschen
  3. Wie schön, dass es ein Lebenszeichen von Dir gibt :o) Ich habe Verwandtschaft, für deren Besuch ich öfter glutenfrei backe. Diesen Kuchen werde ich mir gern vormerken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Persis. ❤️ Bin gespannt wie er bei Dir wird.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...