Sonntag, 19. Januar 2014

Brownies

 
Einfache, eierlose Brownies, die ein wenig zu hoch geraten sind. Statt der Backform würden wir daher das nächste Mal eher ein Backblech oder eine größere Form nehmen, dass die Backzeit halbieren sollte. Als Eiersatz haben wir hier Leinsamengel und Banane verwendet. Das Lezithin fügten wir zur besseren Emulgation von Kakao und Butter hinzu.

Viel Spaß beim Nachbacken
Annapurna Team


Zutaten:
150 g Dinkelvollkornmehl 
150 g normales Mehl
400 g brauner Rohrzucker
6 g Backpulver ( alternativ: 2 TL Speisenatron und 4 TL Apfelessig)
85 g Kakao
100 g Haselnussvollmilchschokolade
110 g flüssige Butter
310 ml Milch
50 g Leinsamengel
110 g zerdrückte Banane (= 1 nicht zu reife Banane)
1 EL Lezithin * optional

Leinsamen-Gel: 4 El Leinsamen in 100 ml Wasser langsam erhitzen, aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen. Abseihen und auf Zimmertemperatur auskühlen lassen. 
  1. Haselnussvollmilchschokolade klein hacken. Backform 25 x 21 cm mit einem Backpapier auslegen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  2. Trockene Zutaten (Dinkelvollkornmehl, normales Mehl, brauner Zucker, Backpulver,Kakao und gehackte Schokolade)  in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen alles gut durchmischen.
  3. Flüssige Zutaten (Leinsamengel, Milch, flüssige Butter) mit einem Handmixer Rühreinsätze mixen. 
  4. zerdrückte Banane und Lezithin hinzufügen und auf höchster Stufe mischen.
  5. Trockene Zutaten hinzufügen. Alles gut durchmixen.
  6. Mischung in die Backform geben.
  7. 50 bis 60 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen.
  8. Kurz abkühlen lassen, dann mit dem Backpapier aus der Form ziehen. Vollständig auf einem Rost auskühlen lassen.
  9. In Stücke schneiden. 

Trockene Zutaten vermischt
fertiger, weicher Teig
Teig in Backform auf Backpapier ausgestrichen
fertig gebacken -  auf Rost zum Abkühlen
in Stücke geschnitten



Kommentare:

  1. Ich liebe Brownies. Egal, ob diese zu hoch geraten sind oder nicht, sie sehen extrem lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Melli! ♥ Die Browniesliebhaber waren auch alle sehr begeistert.

      Löschen
  2. Stimme Melli zu, genauso sehen Brownies aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und eine noch leckere Version kommt in Folge. ♥

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...