Freitag, 11. Oktober 2013

Mango-Aprikosen-Trüffel

Nicht jedem liegt der Umgang mit Kuvertüre, aber fast jeder liebt Schokolade. Die einfachste Methode Parlinen ohne Glasur zu erhalten sind Trüffel. Die Ganache muss dazu nur einen gewissen Härtegrad haben. Dies können wir sehr leicht durch ein schaumig gerührtes Ganache erreichen. So etwas wie die Pariser Creme in unserem Buch, nur mit anderen Zutaten und nicht ganz so fest gerührt.

Zutaten für 40 Stück:
300g weiße Schokolade
100 g Vollmilchschokolade
250 g Sahne
100 g getrocknete Mangostücke ( Alternativ dazu getrocknete Aprikosen)
50 g Aprikosensirup
geriebene Mandeln zum Wälzen
  1. Mangostücke aus der Packung nehmen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Weiße- und Vollmilchschokolade in Stücke zerbrechen.  In eine Schüssel geben.
  3. Sahne mit Aprikosensirup erhitzen. Einmal kurz aufkochen lassen.
  4. Über  die Schokolade gießen. 
  5. Etwas warten bis die Schokolade zum Schmelzen beginnt. Dann langsam durchrühren bis alles eine einheitliche Masse ergibt. Mit dem Stabmixer etwas optimieren.
  6. Mangostücke einrühren. Langsam abkühlen lassen und immer wieder rühren.
  7. 1 Stunden kalt stellen.
  8. Mit dem Handmixer/Rühreinsätze die Masse solange rühren bis sie sichtbar heller wird. Kurz anziehen lassen. Die Masse verfestigt sich dabei.
  9. Geriebene Mandeln auf ein Tablett schütten.
  10. Mit kalten Händen Kugeln formen und sofort in die geriebenen Mandeln legen.
  11. Nach je 10 Kugeln die Kugeln durch die geriebenen Mandeln rollen lassen, bis sie ganz mit Mandel bedeckt sind.
  12. Nochmals etwa kalt stellen. Sobald sie fest sind in eine Dose geben. Sie halten sich bis zu einer Woche.
  13. Vor dem Servieren wieder auf Zimmertemperatur bringen.


Kommentare:

  1. Hmm, die sehen gut aus! =)
    Mit Mango kann man nicht viel falsch machen, immer lecker =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥! Die waren so lecker, dass ich sie heute gleich noch einmal gemacht habe.

      Löschen
  2. Sowas Ähnliches hab ich auch schonmal gemacht, mit Grand Marnier.... das war fein! So gerollte Trüffel mag ich und mach ich gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ise gehen so schnell. :-) Heute habe ich endlich den Granatapfelsirup in der Ganache ausprobiert. Bin schon gespannt...

      Löschen
  3. der Kuchen war wirklich lecker und nach meinem Geschmack hat er auch bananig geschmeckt. Soltest du auf jeden Fall noch mal ausprobierern :)
    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jasmin. ♥ Werde ich machen. LG Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...