Dienstag, 10. September 2013

Pralinen mit schwarzen Johannisbeeren


Zeit den schwarzen Johannisbeersirup für Pralinen zu versuchen. Und da es auf dem Blog Kleinundzuckersüß einen Blogevent gibt, nehme ich mit diesen Pralinen daran teil. Sind sehr gut geworden und lecker.

Viel Spaß beim Nachbereiten
Anna
Blogevent: klein und schokoladigsüß!

Zutaten für 40 bis 50 Stück:
80 g Johannisbeersirup (alternativ Johannisbeergelee)
30 g weiche Butter
100 g Zartbitterschokolade Orange 70%
160 g weiße Schokolade
200 g Vollmilchkuvertüre
  1. Johannisbeersirup in einer Schüssel über heißem Wasserdampf erwärmen.
  2. Zartbitterschokolade Orange in einer Schüssel über Wasserdampf zum Schmelzen bringen. 
  3. Weiße Schokolade hinzufügen und ebenfalls schmelzen lassen.
  4. Johannisbeersirup nach und nach in die flüssige Schokolade einarbeiten.
  5. Die Masse in ein kaltes Wasserbad stellen und soweit herunterkühlen bis die Masse sich nicht mehr warm anfühlt. Dabei immer wieder langsam umrühren.
  6. Butter einarbeiten.
  7. Ganache an einem kühlen Ort fest werden lassen. 
  8. Aus der Masse Kugeln formen.
  9. Etwas Kuvertüre in die Hand geben und die Kugeln darin rollen.
  10. Auf ein Backpapier setzten.
  11. Vorgang wiederholen.
  12. Dann in der Kuvertüre tauchen.
  13. Zucker mit ein paar Tropfen Sirup einfärben.
  14. Auf die noch weiche Kuvertüre streuen.

Tipps:
  • Mit etwas flüssige weiße Schokolade dekorieren und dann mit dem Eingefärbten Zucker bestreuen.
  • Es können auch Schnittpralinen gemacht werden. Dazu eine rechteckige Plastikform mit einem Streifen Backpapier so auslegen, dass an beiden Seiten etwas aus der Form steht. Nach dem Erkalten die beiden Backpapierenden nehmen und die Masse damit herausziehen. In Stücke schneiden. Mit einer Gabel in die Kuvertüre tauchen und auf ein Backpapier setzen.
  • Statt schwarzer Johannisbeersirup kann jeder andere Sirup verwendet werden. 
Johannisbeersirup in einer Schüssel über heißem Wasserdampf

 Zartbitterschokolade Orange 70% in einer Schüssel über heißen Wasserdampf
 Weiße Schokolade zur weichen Zartbitterschokolade hinzugefügt
 Johannisbeersirup in die Schokolade eingerührt
 weiche Butter am verrühren
mit etwas Jphannisbeersirup eingefärbter Zucker zur Dekoration
fertig verzierte, handgerollte Pralinen

Kommentare:

  1. Kunstwerke! Filigrane Köstlichkeiten. Davon würde ich jetzt gerne naschen.
    Guten Morgen und einen schönen Dienstag
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch so ein Frühaufsteher. :-) Danke Renate. ♥
      Dir auch einen Guten Morgen
      Liebe Grüße, Anna

      Löschen
  2. Meine Güte sehen die gut aus!
    Und dann noch schwarze Johannisbeeren!
    Ich liebe schwarze Johannisbeeren =)

    Liebe Grüße,
    Sarah =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah. ♥ Jetzt macht sich die Arbeit mit dem Sirup langsam bezahlt. :-)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  3. Die sehen toll aus - richtige kleine Kunstwerke! Da könnte ich jetzt kaum widerstehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katha. ♥ Ich gib Dir gerne ein paar ab. Statt Kunst könnte ich sie auch noch ein wenig gleichmässiger rollen. :-)

      Löschen
  4. die sehen echt fein aus! Müsste auch noch mal Pralinen machen..mir fehlt aber immer die Geduld, damit sie so hübsch wie bei dir werden :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ann-Katrin. ♥ Ich dachte mir früher auch immer, dass das Verzieren zuviel Arbeit macht, bis ich entdeckt hatte, dass so kleine Papiertüten rucki zucki fertig sind. Jetzt kann ich mich kaum einbremsen. :-)

      Löschen
  5. Liebe Anna,
    oh sind die lecker. Diese Zusammenstellung der Zutaten ist oberköstlich und dann noc mein Geschmack, woher weißt Du das nur ?!.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ingrid. ♥ Schwarze Johannisbeeren sind so meine Favoriten. Die Schokolade krönt das ganze noch ein wenig.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  6. Lecker! Die sehen toll aus! :)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Barbara für Deinen schönen Event. ♥

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  7. Die Gewinner stehen nun fest: http://kleinundzuckersuess.blogspot.de/2013/10/blog-event-die-gewinner.html

    Schau mal rein! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Barbara! Das ist ja toll. Mit dem schönen Pralinenset, werden sicher noch mehr leckere Pralinen folgen.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...