Donnerstag, 25. Juli 2013

Marmoriertes Vanilleeis mit Aprikosen-Nektarinen-Johannisbeeren Sorbet

Ein Sorbet ist lecker aber fühlt sich viel kälter als Eiscreme an.  Ein paar Vitamine in die Vanilleeiscreme verquillt, gibt Abwechslung und umhüllt das Sorbet mit etwas, das nicht ganz so eisig auf der Zunge liegt. Dazu ist es optisch sehr schön. 

Zutaten:
250 g Milch
250 ml Sahne
90 g Zucker
45 g Traubenzucker *optional (ist weniger süß als Zucker)
1,5 g Johannisbrotkernmehl (= 1 gestrichener Teelöffel)
1 Messerspitze Guarkernmehl *optional (macht alles noch cremiger, dann nur 1 g Johannisbrotkernmehl)
20 g Milchpulver
1 Vanilleschote (oder 1 Tl vermahlene Vanilleschote)
  1. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  2. Guarkernmehl zur Seite stellen.
  3. Restliche Zutaten zusammen mit der Vanilleschote und dem Vanillemark in ein hohes Gefäss geben. Mit einem Stabmixer gut verquirlen. 
  4. In eine Metallschüssel schütten und auf einen Topf mit kochendem Wasser stellen. 
  5. Solange über dem Dampf erwärmen bis die Masse ebenfalls zu dampfen beginnt. Das passiert bei 80 bis 85 °C. Dazwischen immer wieder rühren, damit sich das verdickende Johannisbrotkernmehl gleichmässig verteilt.
  6. Masse kalt stellen.
  7. Guarkernmehl darüber streuen und hineinrühren.
  8. In die Eismaschine schütten.
  9. Fertige noch weiche Eiscreme in einen 1 l Familieneisbecher geben.
  10. Weiches Pfirsich-Aprikosen-Johannisbeeren Sorbet darauf verteilen und mit einem Teigschaber leicht verquirlen.
  11. 2 bis 4 Stunden einfrieren.

weiche Vanilleeiscreme mit angetautem Aprikosen-Nektarinen-Johannisbeeren Sorbet
grob verteilt
 mit dem Teigschaber vorsichtig verquirlt
fertig gefroren
Tipps:
  • Wir haben unser bereits eingefrorenes Aprikosen-Nektarinen-Johannisbeeren Sorbet leicht angetaut. Besser funktioniert das mit der noch uneingefrorenen Sorbetmasse.
  • Nektarinen können auch geschält werden.



Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus! Ich habe noch Orangenmarmelade, die nicht richtig fest geworden ist. Mit der werde ich mal etwas in dieser Richtung nachbasteln :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Orangen möchte ich auch noch etwas machen. Gute Idee.

      Löschen
  2. oh ja, das sieht sehr gut aus! Jetzt geh ich gleich mal in den Keller und schau ob meine Eismaschine einsatzbereit ist, sonst werd ich hier noch ganz verrückt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...im Moment kann ich unsere Testesser auch nur mit Eis glücklich machen. :-)

      Löschen
  3. Lecker! So marmoriert finde ich das klasse, das peppt normales Vanilleeis richtig auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Inzwischen habe ich mich in Dein Milcheisrezept, das du mir vor kurzem gegeben verliebt. ...wird noch gepostet. ♥

      Löschen
  4. Mhhh,
    das klingt ja auch mal sehr lecker und optisch natürlich auch genial :-)
    Mir fallen da jetzt ganz spontan noch ganz viel weitere Mischungen ein :-)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra. ♥ Mir auch... Erdbeeren, Himmbeeren, schwarze Johannisbeeren...

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  5. Das Eis sieht toll aus. Ich komme langsam immer mehr zu der Überzeugung, dass ich mir eine Eismaschine kaufen sollte ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...