Donnerstag, 11. Juli 2013

Eis am Stiel ohne Formen

Heute zeigen wir noch rasch als Ergänzung zu unseren Kulfis wie wir Eis am Stiel auch ohne gekaufte Formen machen können. Dazu brauchen wir nur fleissig gesammelte Eisstiele, die wir mit Wasser auskochen und Plastikbecher von Sahne, Yoghurt oder Schmand.  Dazu noch ein anderes Vanillekulfi mit Frischkäse und Sauerrahm. Eigentlich wollten wir ja das Eis vom Blog Meine süße Werkstatt nachbereiten, aber da fehlten uns leider die Zutaten und so wurde etwas Neues daraus. Ist ziemlich mächtig, aber mit langem Schleckvergnügen. :-)

Zutaten für 1 Becher am Stiel:
110 g Doppelrahmfrischkäse
90 g Sauerrahm
20 g Sahne
40 g gezuckerte Kondensmilch
Mark einer Vanilleschote
  1. Alle Zutaten in einer Schüssel glatt rühren.
  2. Etwas Alufolie in zwei Schichten zusammenlegen. 
  3. In der Mitte ein Loch durchstechen.
  4. Masse in den Becher füllen. Es darf dabei ganz voll werden, denn so haben Eiskristalle keine Gelegenheit sich oben anzusiedeln.
  5. Alufolie über den Becher stülpen und mit einem Gummiring versiegeln.
  6. Holzstiel in den Schlitz stecken.
  7. Mindestens 12 Stunden einfrieren.
  8. Becher kurz in heißes Wasser tauchen. 
  9. Vanille-Frischkäse-Kulfi aus dem Becher ziehen

Tipps:
  • Bei einer normalen Eismasse muss die Masse erst eine Stunde einfrieren bevor der Stiel hineingesteckt werden kann.
  • Kalte Massen schmecken nicht so süß. Daher kann auch noch etwas mehr gezuckerte Kondensmilch verwendet werden.

 Zutaten zusammengerührt
 in einen Joghurt, Schmand, Sauerrahm oder Sahnebecher gefüllt
 doppelte Alufolie mit einem Loch versehen
 Eis mit Alufolie und Gummiring versiegelt
 Holzstiel in das Loch gesteckt
nach dem Einfrieren die Alufolie entfernt
 kurz in heißes Wasser getaucht und aus dem Becher gezogen
Vanillekulfi mit Frischkäse nach 18 Stunden Gefrierzeit durchgeschnitten
in der Mitte gut gefroren aussen nicht ganz so kalt wie normales Eis

Kommentare:

  1. Ich glaub das wär mir zu viel, so ein ganzes Eis.... die Eismasse klingt jedenfalls sehr gut und kann man bestimmt auch "einfach so" einfrieren und als Löffel-Eis portionieren, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier geht es nur um die Idee mit dem Stiel und den Bechern. Inder frieren ihr Kulfi zu Hause so ein. Die Idee stammt nicht von uns. Ich selbst kann es gar nicht glauben, dass jemand so ein riesiges komprimiertes Eis dann auch wirklich ißt. Wir haben es nach Foto zerschnitten und geteilt. :-) Ich mag auch lieber Löffel-Eis...

      Löschen
  2. Bin momentan sowas von im Eisfieber. Was ich auch gut finde ist die Idee, das Zeug einfach in eine Muffinform zu füllen! Vielleicht vorher mit Schoko auskleiden, dann hat man Magnum in seeehr einfach :)
    Gruß
    Sassi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sassi. ♥ Coole Idee mit den Muffinformen. Ich habe gerade heute ein Video gesehen wo jemand so Schokobecher in Muffinfoormen gemacht hatte. Sah einfach aus.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  3. Ha, das Eis aus der süssen Werkstatt steht auch auf meiner ToDo-Liste! So mache ich mein Eis übrigens auch gerne. Da ich keine Joghurtbecher sammle (bzw die Sorte, ich gerne esse, in einem unmöglich geformten Becher verkauft wird) nehme ich diese stabilen Muffin-Pappförmchen, die man mittlerweile überall bekommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...man muss sich nur zu helfen wissen. Bei dem Frischkäseeis ist es einfach praktisch, dass man den Stiel gleich hineinstecken kann. Bin schon gespannt wie Deine aussehen.

      Löschen
  4. Die Eismasse hört sich sehr lecker an. Und mit solch großen Eislollis könnte ich bei meinen Mädels richtig punkten (es gibt bei uns nur 1 Eis am Tag, dah ätten sie richtig was davon). Coole Methode :-)

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Barbara. ♥ Nicht so schön und umweltfreundlich wie Deine Formen, die ich echt cool finde.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  5. Mhhh.... lecker!!!
    Ich möchte bitte auch ein :)
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cathi. ♥ Ich hole Dir gleich einen. :-)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...