Donnerstag, 23. Mai 2013

Schwarztee-Ingwer-Zitronen Dessert

Ein leichtes, kühlendes, leckeres Dessert für heiße Tage. 

Zutaten für 2 Desserts:
500 ml Wasser
2 Zitronen
2 Scheiben Ingwer
Schwarztee für zwei Tassen
3 g Agar Agar = 1 leicht gehäufter Teelöffel
3 EL Zucker (oder beliebig nach Geschmack) kann auch Süßstoff sein.
  1. Zitronen schälen und filetieren. Mit dem Schneidbrett in das Tiefkühlfach stellen.
  2. Ingwer mit einem Teelöffel schälen und 2 Scheiben abschneiden. Scheiben auf ein Schneidbrett legen und mit einem großen Messer zerdrücken.
  3. Agar Agar, Zucker und Ingwer mit Wasser aufkochen. 2 Minuten kochen lassen. Dabei immer rühren.
  4. Von der Herdplatte ziehen. Kurz abkühlen lassen. 
  5. Schwarztee hinzufügen und 1 bis 3 Minuten ziehen lassen.
  6. Durch ein sehr feines Sieb in die Dessertgläser füllen.
  7. Kalt stellen. Die Zitronen sind etwa so rasch gefroren wie der Tee fertig geliert ist.
  8. Methode 1: Gefrorene Zitronen mit der Messerklinge zerdrücken und über das festgewordene Gelee streuen.
  9. Methode 2: Gefrorene Zitronen und etwas Puderzucker in einem Gefäß kurz mit dem Stabmixer bearbeiten. Das ergibt ein sehr feines Zitronensorbet zum Garnieren.
 Agar Agar mit Ingwer, Zucker und Wasser am Kochen
 eingerührter Tee
durch einen Sieb in die Dessertgläser gegossen
 gefrorene Zitrone mit der Messerklinge zerdrückt
Zitronensorbet aus filetierten Zitronenstücken mit Puderzucker

Kommentare:

  1. Für heiße Tage ... entschuldige das Ich LACHEEE
    gibts das auch als Glühweinausgabe ?
    Hier sind es schlappe 2 °C und Dauerregen ;(

    Wenn´s denn endlich mal Heiß wird, hol Ich mir dass dann zum abkühlen ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So jetzt ist mir wirklich ganz warm vom Lachen. hi hi ...
      Man muss ja immer positiv bleiben und der Sommer kommt bestimmt auch wenn es noch nicht danach aussieht. ...und bis dahin bereite ich mich eben schon seelisch vor und tu mal so als ob es heiß ist. :-)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Oh, das wird ganz bestimmt nachgemacht!
    Mein Freund ist ein absoluter Schwarzteeliebhaber und als Nachtisch gab's das noch nie bei uns ;)
    Hört sich sehr lecker und erfrischend an, wenn es denn mal wärmer würde ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah =)

    AntwortenLöschen
  3. Danke Sarah. ♥ Das mit dem Wetter hat wieder einmal überhaupt nicht gepasst. Da trinkte ich natürlich lieber auch den Schwarztee, als dass ich ihn löffle. :-) Aber ansonsten war die Kombination mit dem Zitronensorbet super lecker.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Die Teesorte würde ich austauschen da ich kein so großer SchwarzTee Fan bin. Aber ansonsten - erfrischend erwährmend - wie immer ;)

    Bunte Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ♥ Ja das funktioniert auch bestens mit einem Brombeerblättertee.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...