Montag, 18. März 2013

Vanillepudding der anderen Art

 
Im Frühjahr gibt es viele, die ihren Winterspeck ein wenig wieder los werden wollen und daher kalorienarm essen. Damit diese Frühjahrskur nicht ganz so trüb aussieht, sondern auch ihre leckeren Seiten hat, gibt es bei uns einen leckeren Vanillepudding mit Ballaststoffen und wenig Fett.  Bio-Johannisbrotkernmehl ist ein Ballaststoff, der Flüssigkeiten eindickt und auch cremiger erscheinen lässt. Dadurch erscheint eine fettreduzierte Milch cremiger und der Mangel an Fett wird nicht so wahrgenommen. Wir wollten mit diesem Pudding ein wenig in Richtung Flan gehen und haben daher noch  Agar Agar hinzugefügt.

Zutaten für je 1 Dessert:
125 ml Milch
125 ml Wasser
1 g Johannisbrotkernmehl
1 g Agar Agar
Mark einer Vanilleschote
Flüssigsüßstoff (oder Zucker) nach belieben
  1. Milch und Wasser vermischen.
  2. 100 ml mit Johannisbrotkernmehl verrühren und zur Seite stellen.
  3. Restliche Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben. Agar Agar und Flüssigsüßstoff/Zucker einrühren.
  4. Aufkochen und immer dabei rühren.
  5. 1 Minute kochen.
  6. Zur Seite ziehen und das angerührte Johannisbrotkernmehl  hinzufügen.
  7. 1 Minute kochen.
  8. In Dessertschale gießen
  9. Kalt stellen.
Dekoration optional:
  • Mit etwas gehackten Pistazien verzieren.
  • Pudding auf einen Dessertteller stürzen und mit gehackten Aprikosen verzieren. (Da die Dosierung von Agar Agar nicht ganz so einfach ist, lässt sich vielleicht nicht jede Pudding stürzen. )


angerührte Johannisbrotkernmehl
Vanillemark, Agar Agar  und Wasser mit Milch vermischt
fertiger Pudding nach dem Kaltstellen
Tipps:
  • Mit etwas Safran oder Gelbwurz (Kurkuma) einfärben.
  • Magermilch statt Milch-Wassermischung verwenden.

Kommentare:

  1. Lecker schaut er ja aus- ich mache meinen Pudding immer mit 1,5% Milch, weil ich andere garnicht im Haus hab. Und Stärke, und Ei, und Zucker.... ist das wenn man Zucker spart doch eh keine so mächtige Angelegenheit. Allerdings mit Schokolade.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ist ja auch nur für eine Frühjahrskur gedacht. ...auf der ich mich gerade noch befinde. ...bin schon 3 kg los und mach jetzt langsam Schluss. :-)

      Löschen
  2. Vorhin stellte ich beim Zusammensammeln der Puddingzutaten fest, dass mein Johannisbrotkernmehl tatsaechlich schon seit Mai '12 abgelaufen ist. Ausschauen tut es ganz normal, aber ich gehe lieber auf Nummer sicher und kaufe morgen neues, bevor ich mich an den Pudding wage. Der klingt einfach zu gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abgelaufen? Oder mindestens haltbar bis? Wenn Johannisbrotkernmehl trocken aufbewahrt wird, dann ist es noch Jahre nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum verwendbar. Ich hatte letztes Jahr meines von 2008 noch im tadellosen Zustand gefunden und 1 Jahr lang verwendet. Im Moment verwende ich Agar Agar von 2003. Das wollte ich zuerst gar nicht mehr verwenden, dann habe ich ein Neues gekauft und festgestellt, dass überhaupt kein Unterschied zu dem Alten bestand. Jetzt brauche ich das Alte auf. Ich koche es mir täglich mit einer Bioorange und Süssstoff oder mit Orangensaft und esse es immer wenn der Hunger mich zu Unzeiten überfällt. wie zum Beispiel vorm Schlafen gehen.

      Zum Pudding wünsche ich Dir gutes Gelingen! Und Danke fürs Ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  3. Mindestens haltbar bis, aber schon geoeffnet. Bei bekannten und unbedenklichen Lebensmitteln bin ich nicht so schnell bei der Sache, aber mir ist es bisher noch nicht passiert, dass Johannisbrotkernmehl so lange offen herumsteht. Deshalb war ich mir nicht sicher und habe es lieber entsorgt. Dass Agar Agar so lange durchhaelt, werde ich mir aber hinter die Loeffel schreiben :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lange Haltbarkeit bei Agar Agar finde ich es logisch, da es aus dem Meer kommt und daher nicht auf die üblichen Feinde wie, Mehlmotten, Mehlwürmer etc. anfällig ist. Es darf nur nicht feucht werden. Die Sachen sind ja auch nicht gerade billig. Ein Grund warum wir versuchen viele Rezepte damit zu kreieren, damit niemand nur wegen einem Rezept gleich eine ganze Dose zu Hause stehen hat. lg Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...