Samstag, 2. Februar 2013

Orangen-Schokocreme-Waffeln

Wir hatten eine Packung runder, gefüllter  Karlsbader Waffeln, die wir aufbrauchen mussten. Also füllte sie wir mit eine Orangen-Schokocreme und tauchten sie für einen besseren Zusammenhalt teilweise in Kuvertüre.

Zutaten:
1 Packung Waffeln 
250 g weiche Butter
250 g Haushaltsschokolade
2 Bio-Orangen
100 g Kuvertüre
  1. Kuvertüre im Wasserbad vorbereiten.
  2. Butter schaumig rühren.
  3. Haushaltsschokolade mit der Trommelreibe feinster Einsatz reiben. Hinzufügen.
  4. Mit dem Kochlöffel verrühren.
  5. Die Schale der beiden Orangen hineinreiben und verrühren. Mit dem Teigspachtel dazwischen die Masse vom Rand abschaben und hineinarbeiten.
  6. Waffelpackung öffnen. Waffeln einzeln gleichmäßig mit der Creme bestreichen. Geht am besten bei runden Waffeln auf einem umgedrehten Gefäss, das einen kleineren Durchmesser hat.
  7. Wenn 3 von 4 Waffeln bestrichen sind, alle Waffeln zusammensetzen.
  8. In eine Frischhaltefolie verpacken.
  9. Mit einem Schneidbrett beschweren und kalt stellen.
  10. In beliebig große Stücke schneiden.
  11. An einem Ende halten und mit das andere Ende in die Kuvertüre tauchen.


 Schaumig gerührte Butter und geriebene Schokolade
 gerieben Orangenschale auf gerührter Creme
runde Waffeln
 Waffel mit verteilter Creme auf kleineren Gefäß
 Einzelne Schichten zusammengesetzt
 In Frischhaltefolie verpackt
zugeschnittenes rechteckiges Mittelstück

Tipps:
  • Es können auch 4 von den 5 Waffeln in der Packung etwas dünner bestrichen werden.
  • Ganz glasieren.
  • Ist die Butter noch zu kalt und lässt sich nicht richtig rühren, kann die Masse auch rasch mit den Händen durchgeknetet werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...