Samstag, 26. Januar 2013

Koshian Trüffel Pralinen

Koshian, eine Masse aus fein pürierten Azukiebohnen mit Zucker, schmeckt auch sehr gut glasiert. Wer einen Koshianrest hat, kann ihn für diese Pralinen ausprobieren. Bei der Herstellung der Koshian Buns entsteht zum Beispiel so ein Rest. Die Idee dazu stammt von den Maroni-Schokoherzen, da Koshian so ähnlich schmeckt. Diese Pralinen schmecken sehr lecker, haben aber den Nachteil, dass sie nicht haltbar sind und sofort gegessen werden sollten.


Zutaten:
etwas Rumaroma
etwas Sahne (vegan: Sojamilch) 
Vollmilchkuvertüre oder Zartbitterkuvertüre (vegan)
  1. Kuvertüre zerkleinern und im Wasserbad schmelzen.
  2. Die Koshian-Masse sollte ziemlich trocken, aber nicht brüchig sein. Ist sie noch zu feucht, dann sollte sie in einer Pfanne, bei geringer Hitze und ständigem Rühren, abgeröstet werden. Ist sie zu trocken, dann können wir teelöffelweise etwas Sahne hinzufügen, bis sie sich formen lässt. 
  3. Rumaroma hinzufügen und vermischen.
  4. Aus der Masse Kugeln formen.
  5. Kugeln in die flüssige Kuvertüre werfen und mit einem Teelöffel wieder herausholen.
  6. Auf ein freies Stück Backpapier setzen.
  7. Mit einem oder mehreren Fingern durch die Glasur gehen und ein Muster formen. Es kann auch der Teelöffel dazu verwendet werden.


links: Koshiankugel rechts: glasiert

fertig glasierte Kugeln
durch einem Teesieb gestrichenes grünes Marzipan
als Dekoration in die noch weiche Schokolade gesetzt

Kommentare:

  1. Ach sehen diese Trüffel köstlich aus! Das man aus Azukiebohnen-Verarbeitung dann solche Köstlichkeiten zaubern kann und der Geschmack in Richtung Maroni, dass macht mich äußerst neugierig. Sehr sehr interessant was hier alles gezaubert wird. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Danke Ingrid. Mich kann man eigentlich mit Bohnen jagen. Daher hatte es für mich einige Überwindung gekostet, die Azukibohnen zu kochen. Die Überraschung war umso größer als ich die Ähnlichkeit mit den Maronis entdeckte. Die Azukibohnen sind ein guter Ersatz, die noch dazu Jahreszeiten unabhängig sind. Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Danke Manuel. Bediene Dich nur. :-) lg Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...