Donnerstag, 10. Januar 2013

Apfelmus-Milchschaum Dessert

Milchschäume sind eine interessante Abwechslung und sind ein sehr leichter Nachtisch. Mit Guarkernmehl haben wir in ein paar Minuten mit der Milch direkt aus dem Kühlschrank einen stabilen Schaum. Wir hatten schon einmal ein Dessert damit zubereitet und mit Stevia gesüßt. Heute versuchten wir einen Milchschaum mit Johannisbrotkernmehl auf die gleiche Weise herzustellen. Der Anfang sah sehr vielversprechend aus. Die Milch schäumte sofort auf die 3-fache Menge auf. Doch leider war der Schaum nicht stabil und löste sich gleich wieder auf. Da war Plan B angesagt und wir fügten noch Guarkernmehl hinzu. Nochmals aufschlagen und das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend. Guarkernmehl alleine hat den kleinen Nachteil, dass es bei Zuckerzusatz anfängt Fäden zu ziehen und ein schleimiges Mundgefühl erzeugt. Das passiert noch nicht bei einer ganz kleinen Menge Zucker, sondern nur wenn normal gesüßt wird. Johannisbrotkernmehl hat nicht diese Eigenschaft. Der Schaum den wir durch die Mischung erzeugten, war stabil, schleimte nicht bei Zuckerzusatz und war rasch geschlagen.


Zutaten für 2 Desserts:
140 ml Milch
1 g Johannisbrotkernmehl 
1 g Guarkermehl
200 g Apfelmus
Vanillezucker
2 TL Puderzucker
  1. Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl in die kalte Milch schütten.
  2. Mit dem Handmixer/Rühreinsatz ein paar Minuten aufschlagen. Auch wenn der Schaum sofort die Masse verdoppelt, weiter schlagen, denn sonst fällt dieser wieder  in sich zusammen. 
  3. Vanillezucker und Puderzucker hinzufügen und noch etwas durchschlagen.
  4. In Dessertgläser zuerst das Apfelmus geben.
  5. Milchschaum darüber schichten und beliebig garnieren.

der Schaum ist großporig aber stabil
Tipps:
  • Mit gehackte Aprikosen und einem Schokoröllchen garnieren.
  • Den Milchschaum unter das Apfelmus heben. Das Apfelmousse in die Dessertschüsseln füllen.
  • Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl gibt es im Bioladen.
  • Kann auch mit Magermilch zubereitet werden.
  • Mehr Apfelmus verwenden.
  • Statt Zucker unsere Steviamischung für Desserts oder die Steviamischung für Kaffee verwenden.
  • und wer kein Guarkernmehl hat, kann auch den Milchschaum mit Mehl machen. Geht halt nicht so schnell.

Kommentare:

  1. Ich arbeite auch gern mit Johannesbrotkernmehl und Guarkernmehl. Das mit dem Zucker wusste ich bisher noch nicht. Also wieder mal was gelernt. Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Du auch damit experimentierst. Bei Eiscreme ohne Eismaschine kann ich es mir gar nicht mehr ohne vorstellen. Da werde ich jetzt gleich einmal auf Deinem Blog schauen, wie Du diese Mehle einsetzt. LG Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...