Samstag, 1. Dezember 2012

Gefüllte Bio-Vollkornherzen

Vollkornmehl und  Vollrohrzucker sind Zutaten, die gut zu Lebkuchengewürze passen. Und da man dazu ohnehin in das Reformhaus oder den Naturkostladen muss, kauften wir für die immer grösser werdende Gruppe der Bio-Freunde alles als Bioprodukte. 

Zutaten für 20 Stück:
100 g Bio-Butter, weich
100 g Bio-Vollrohrzucker
12 g Bio-Kakaopulver schwach entölt
260 g Bio-Vollkornmehl
125 ml Bio-Milch, zimmerwarm
15 g Bio-Honig, cremig
1 bis 2 EL Bio-Lebkuchengewürz
1 TL Bio-Zimt
20 g Bio-Tapiokastärkemehl
2 g Speisenatron
Fülle:
60 g brauner Bio-Rohrzucker
30 g Wasser
60 g Bio-Haselnüsse gerieben
30 g Bio-Zitronat
15 g  Bio-Orangeat
20 Bio-Mandeln zum Verzieren
  1. Teig: Butter mit Vollrohrzucker schaumig rühren.
  2. Kakaopulver, Vollkornmehl, Tapiokastärkemehl, Speisenatron und Lebkuchengewürz gut mischen und sieben.
  3. Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch in die Buttermischung hinzufügen.
  4. Honig etwas erwärmen und hinzufügen.
  5. Mit den Händen durchkneten.
  6. Fülle: Rohrzucker mit Wasser erhitzen. Gut rühren bis der Rohrzucker sich im Wasser vollständig aufgelöst hat. Etwas köcheln lassen, bis sich der Sirup sehr klebrig anfühlt.
  7. Zitronat und Orangeat fein hacken.
  8. Geriebene Haselnüsse, Zitronat und Orangeat in den Sirup mischen.
  9. Backrohr auf 190 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  10. Teig 4 mm dich ausrollen und 40 Herzen ausstechen.
  11. 20 Herzen mit der Fülle belegen und auf das Backblech legen.
  12. Mit je einem Herzen verschließen. 
  13. Mit einem Teelöffelende Kerben mit etwas Abstand entlang dem Herzrand so eindrücken, dass die beiden Herzhälften gut zusammenhalten.
  14. Je eine Mandel in die Mitte der Herzen drücken.
  15. 15 Minuten backen.


 ausgestochene Herzen mit Fülle belegt
ganz Hinten: zweites Herz darübergelegt
 fertig gefüllte Herzen vor dem Backen
fertige Herzen nach dem Backen
fertig gebackene Herzen
Tipps:
  • Fülle kann auch für andere Lebkuchenrezepte verwendet werden.
  • Statt Tapiokastärkemehl 15 g Bio-Vollkornmehl nehmen.
  • Kann auch als Kuchen gebacken werden. Dazu Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte direkt auf dem Backpapier rechteckig ausrollen. Fülle verteilen. Zweite Teighälfe in gleicher Größe auf der Arbeitsfläche ausrollen und die Fülle damit abdecken. Nach dem Backen in rechteckige Stücke schneiden. Hier kann die doppelte Menge der Fülle verwendet werden.

 als Kuchen ausgerollt und fertig gebacken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...