Dienstag, 4. September 2012

Walnuss-Datteln



Da die Fülle für die algerischen Petits Fours so gut war, gibt es noch ein paar Folgekonfekte mit Walnüssen. Heute Datteln gefüllt mit einer Walnussmasse.

Zutaten für 30 Stück:
30 schöne, saftige, getrocknete Datteln ohne Kern
90 g Walnüsse
50 g gezuckerte Kondensmilch
15 g Puderzucker
30 schöne Walnusshälften
  1. Walnüsse im Backrohr 7 Minuten bei 160 °C rösten.
  2. Walnüsse in einem Blender so lange mixen bis die Nüsse als Masse am Rand kleben.
  3. Mit der gezuckerten Kondensmilch und dem Puderzucker in einer Schüssel vermischen. Falls die Masse zu weich ist eventuell noch etwas Puderzucker einarbeiten. Die Masse sollte die Konsistenz von Marzipan haben.
  4. In 30 Teile teilen und zu Kugeln formen. Jede Kugel zwischen den Händen zu einer Eiform rollen.
  5. Je eine Dattel mit einer eiförmigen Masse füllen und eine Walnusshälfte darauf pressen.

 geröstete Walnüsse
 Dattel ohne Kern - Walnussmasse - schöne Walnusshälfte
fertig zusammengefügte Konfekt
Tipp:

  • Die Walnüsse können auch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze geröstet werden.
  • Es schmeckt auch sehr gut mit ungerösteten Walnüssen.

Kommentare:

  1. Oh das sieht super lecker aus. Dieses Rezept hab ich schon abgespeichert. Meine Eltern haben einen rieeesigen Walnussbaum im Garten, da kann ich viel produzieren.
    Danke fürs Zeigen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Danke Doris für das Feedback. Freut mich, dass es Dir gefällt. Sie sind auch sehr rasch gemacht.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...