Dienstag, 28. August 2012

Wasserlöslicher, roter Farbstoff mit Rote-Beete


Mit Rote-Beete lässt sich alles einfärben, dass nicht stark erhitzt wird. Wir haben wieder einmal Türkischen Honig hergestellt und dabei einen Teil des Milchpulvers mit Rote-Beete eingefärbt. Rote-Beete ist mit der Zuckerrübe verwandt und harmoniert sehr gut mit Süßigkeiten. Sie färbt auch so stark, dass die geringe benötigte Menge keinen Beigeschmack verursacht.

Die Herstellung der Farbe ist sehr einfach. Alles was wir benötigen ist ein Stabmixer - es kann auch ein Standmixer/Blender verwendet werden - und einen engmaschigen Sieb.
  1. Für ungefähr 300 g Masse ein paar Zentimeter langes Stück Rote-Beete abschneiden und schälen.
  2. Etwas zerschneiden und in ein hohes Gefäß geben.
  3. Mit dem Stabmixer und einen Esslöffel Wasser die Stücke zerkleinern.
  4. Flüssigkeit durch ein engmaschiges Sieb laufen lassen.
  5. Mit der Flüssigkeit kalte Cremen, Milchpulver kalte Getränke, Ganache u.s.w. einfärben. Eignet sich nicht! für Schokolade.

 Ein Stück Rote-Beete geschält
 mit dem Stabmixer zerkleinert
 durch einen Sieb in gezuckerte Kondensmilch gegossen
 mit der gezuckerten Kondensmilch verrührt
 Milchpulver hinzugefügt
 fertig verrührt
 zu einem Block geformt
weiß mit echtem Honig, Nüssen und Pistazien
rosa mit gezuckerter Kondensmilch und Zitronenaroma

Kommentare:

  1. Danke für den super Tipp! Ich hatte schon öfter darüber nachgedacht, Lebensmittelfarbe selber zu machen, aber ich hatte immer Respekt vor diesem angeblich riesigen Aufwand.
    Das geht aber doch recht einfach, wie ich feststellen musste :-)
    Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Granita für das liebe Feedback. Wasserlösliche Farben sind schön und einfach herzustellen. Sie dürfen nur nicht zu lange erhitzt werden und eignen sich auch leider nicht für Schokolade. Das gleiche Prinzip eignet sich aber auch für Beeren.
      Liebe Grüße Anna

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...