Mittwoch, 11. Juli 2012

Milch-Sahne-Vanille-Eis mit weißer Schokolade ohne Eismaschine

 

Nach unserem gelungenen Schokoladeeis wollten wir noch ein einfaches Vanilleeis mit weißer Schokolade ausprobieren. Weiße Schokolade enthält Milchpulver, das zu unserem Verdickungsmittel und Lezithin, das zu unserem Emulgator wird und es enthält schon jede Menge Vanillearoma. Nur noch Milch, Sahne und etwas Zucker hinzufügen und schon haben wir nach ein paar Stunden eine leckere Abkühlung

Zutaten:
150 g Sahne
150 g Milch, kalt aus dem Kühlschrank
30 g Zucker
100 g weiße Schokolade
  1. Sahne mit Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Solange rühren bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
  2. Wenn die Sahne sehr heiß und schon fast am Kochen ist, den Topf von der Herdplatte ziehen.
  3. Weiße Schokolade in ein paar Teile teilen und in die Sahne geben. Sie soll von der Sahne bedeckt sein.
  4. Kurz warten bis die Schokolade zum Schmelzen begonnen hat. Dann solange rühren, bis die Schokolade sich vollständig in der Sahne aufgelöst hat.
  5. Kalte Milch langsam einfliessen lassen und gleichzeitig verrühren.
  6. Mit dem Stabmixer 3 Minuten durchmixen.
  7. In eine Plastikform füllen.
  8. 4 Stunden einfrieren und dann servieren.
fertiges Eis im Plastikbecher
Tipps:
  • Wer keinen Stabmixer hat kann auch einen Standmixer verwenden.
  • Wer möchte kann nach 2 Stunden nochmals mit dem Stabmixer die Masse optimieren. Bereits geforene Randstücke mit einem Löffel vom Rand in die Mitte der Plastikform schieben und vorsichtig ohne die Plastikform zu berühren, mit dem Stabmixer durchmixen.
  • Etwas mehr Sahne und weniger Milch verwenden.
  • Sojamilch statt Milch verwenden.
  • Wer es eilig hat, kann die Eismasse auch in leere Sahne- oder Joghurtbecher verteilen. Friert rascher und kann gleich aus den Bechern gegessen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...