Mittwoch, 18. Juli 2012

Erdbeertörtchen ohne Ei




aufgeschnittenes Törtchen


Sehr guter Teig mit viel leckerer Erdbeercreme.

Zutaten für 20 bis 24 Törtchen:
Teig:
350 g Mehl
185 g Butter (Zimmertemperatur)
100 ml Sahne
25 ml heißes Wasser
100 g Zucker
1/2 Pkt. Vanillezucker
1/2 Pkt. Backpulver (=7,5 g)
Creme:
300 g Erdbeerpüree
250 g Sauerrahm
200 g Zucker
350 g Sahne
4 g Agar Agar
1 TL Zitronensaft
1 g Johannisbrotkernmehl
Fertigstellung:
1 Pkt Tortengelee (= Tortenglasur)
23 kleine Erdbeeren zum Dekorieren
Törtchenformen mit Bodendurchmesser 5 cm
  1. Teig: Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  2. Butter und Zucker schaumig rühren. 
  3. Mehl mit Backpulver vermischen.
  4. Kalte Sahne mit heißem Wasser erwärmen.
  5. Abwechselnd Mehl und Sahne mit der Butter verrühren.
  6. Teig kurz durchkneten.
  7. In 20 bis 24 Teile teilen und daraus Kugel formen.
  8. Törtchenbackformen auf zwei Backblech auslegen und Kugeln verteilen. Können auch in Muffinsformen verteilt werden.
  9. Jede Kugel flach drücken.
  10. Bei Umluft 20 bis 30 Minuten backen.
  11. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  12. Creme: Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen und kleinschneiden.
  13. Zitronensaft darüber gießen. Verrühren. 
  14. Zucker hinzufügen. Verrühren.
  15. Mit dem Stabmixer pürieren.
  16. 20 Minuten ziehen lassen.
  17. Mit dem Sauerrahm verrühren und nochmals mit dem Stabmixer optimieren.
  18. 150 ml Sahne halbfest schlagen. Johannisbrotkernmehl darüber streuen und die Sahne steif schlagen.
  19. 200 ml Sahne mit Agar Agar verrühren und in einem kleinen Topf unter Rühren 2 Minuten kochen lassen.
  20. In die Erdbeer-Sauerrahmmischung gießen und sofort gut verrühren.
  21. Sobald die Mischung nur mehr warm ist, die steife Sahne unterheben.
  22. Kurz anziehen lassen.
  23. Mit einem Esslöffel die Creme auf die Törtchen verteilen.
  24. Erdbeeren waschen, mit Haushaltspapier abtupfen, Stängel entfernen.
  25. Erdbeeren einzeln in Scheiben schneiden und je eine Erdbeere auf einem Törtchen verteilen.
  26. Törtchen 3 bis 4 Stunden kalt stellen.
  27. Tortengelee nach Packungsaufschrift kochen.
  28. Mit einem Esslöffel über die Erdbeeren und Törtchen verteilen.
  29. Nochmals kurz kalt stellen und dann servieren.
 Fertiger Teig
 In Tortenförmchen auf Blech und Muffinsform
 fertig gebacken (hier mit 200 °C Umluft 20 Minuten)
In einer Muffinsform fertig gebacken
fertige Erdbeercreme
 mit einem Löffel auf die Törtchen verteilt
 mit einer in Scheiben geschnittenen Erdbeere belegt
fertig belegte Törtchen vor dem Kaltstellen
fertig glasierte Törtchen nach dem Kaltstellen

Tipps: 
  • Der Teig kann auch als Kuchen auf einem Backblech gebacken werden. Dann obenauf eine Schichte Erdbeercreme oder ein dicker Vanillepudding und alles je nach vorhandenen Erdbeeren locker oder dicht mit Erdbeeren belegen.
  • Der Teig kann auch in einer Tortenbodenform oder etwas dünner in einer Herzspringform ausgelegt werden.
  • Wenn von der Creme noch etwas übrig ist, kann man sie auch in einem Plastikbecher einfrieren.


als Kuchen mit Vanillepudding

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...