Mittwoch, 27. Juni 2012

Erdbeersorbet ohne Eismaschine

Erdbeerzeit und Hitze ist wieder angesagt. Also bereiteten wir mit unsren Erdbeeren ein ganz einfaches, rasches Sorbet zu, das wunderbar für Kühlung sorgte.

Zutaten für 4 bis 8 Portionen:
400 g Erdbeeren
150 g Zucker
1 EL Zitronensaft
ein paar Erdbeeren zum garnieren
  1. Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Alles in eine Schüssel geben.
  3. Zitronensaft und Zucker hinzufügen.
  4. Mit dem Kochlöffel solange rühren bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Bei einer Fingerprobe soll der Zucker nicht mehr gespürt werden. Das passiert so nach 1 bis 3 Minuten. In der Zeit hat sich schon eine Menge Saft abgesondert.
  5. In eine leere Familieneisform schütten.
  6. In das Gefrierfach stellen.
  7. Dessertgläser bereit stellen.
  8. Sobald die Erdbeeren halbgefroren sind (alles ist fest, aber noch nicht hart wie bei Tiefgefrorenem - das passiert nach 2 bis 3 Stunden) die Erdbeeren in eine feste Schüssel geben.
  9. Mit dem Stabmixer alles solange zerkleinern bis es die Konsistenz eines Schneematches hat. Die Masse ist aber sehr kalt. Wer jetzt den Finger hineinsteckt, wird ihn gleich wieder herausziehen.
  10. In die Dessertgläser füllen.
  11. Mit Erdbeerstücke garnieren und sofort servieren.
 klein geschnittene Erdbeeren nach dem Rühren

Masse in einer leeren Familieneisdose
fertiges Sorbet nach dem Bearbeiten
mit dem Stabmixer in der Schüssel
 Sorbet mit Erdbeere
Sorbet mit Erdbeeren im Dessertglas
Tipp:
  • 10 bis 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  • Wer keinen Stabmixer hat, kann auch einen Standmixer verwenden.
  • Mit einem Melissenblatt oder etwas Minze zusätzlich garnieren.
  • Wer noch nicht gleich servieren möchte oder das Sorbet nicht so matschig mag, kann die Dessertgläser ohne Garnierung bis zum Servieren in das Tiefkühlfach stellen. Herausnehmen garnieren und servieren.
  • Es kann auch tiefgefroren werden. Dann vor dem Servieren im Kühlschrank etwas auftauen lassen. Nochmals mit dem Stabmixer durchmixen und in Dessertgläser füllen.
  • Wer es eilig hat, kann die Masse auch in 2 Familieneisbecher abfüllten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...