Montag, 2. April 2012

Haselnusskekse

Einfache, angenehm duftende Mürbteigkekse.

Zutaten für 40 Stück:
150 g Mehl
75 g Puderzucker
70 g geriebene Haselnüsse
125 g kalte Butter
2 g Backpulver
1/2 Pkt. Vanillezucker
  1. Mehl, Puderzucker, Vanillezucker und Backpulver in eine Knetschüssel sieben und gut vermischen.
  2. Haselnüsse dazurühren.
  3. Butter in kleine Würfel schneiden und hinzufügen.
  4. Alles gut mit den Händen durchkneten.
  5. Fertigen Teig in eine kleine Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  6. Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  7. Teig 4 mm dick auswalken und mit einer runden Ausstechform (Durchmesser 5 cm) Kekse ausstechen und pro Backblech 20 Stück auf Backpapier legen.
  8. In die Mitte des Backrohrs schieben und 8 bis 10 Minuten backen.
 klein geschnittene Butterwürfel auf fertiger Mehl-Haselnussmischung
 fertiger Teig in Schüssel mit Frischhaltefolie
 ausgestochene Kekse
fertig gebackene Kekse
Tipps:
  • Weiche Butter verwenden und mit dem Handmixer Kneteinsatz verarbeiten.
  • Geriebene, geschält Mandeln statt Haselnüsse verwenden.
  • Andere Ausstechformen verwenden.
  • Bei 180 °C Umluft beide Backbleche gleichzeitig backen. (nicht getestet!)
  • Mit Aprikosenmarmelade bestreichen und je zwei Kekse zusammenkleben.
  • Mit Vollmilchschokolade bestreichen.
  • Vegan: Margarine statt Butter,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...