Donnerstag, 23. Februar 2012

Tipp: Besan Laddu Buchrezept glutenfrei

Im Buch auf Seite 130 gibt es ein Rezept, das bis auf 2 Esslöffel Grieß aus Kichererbsenmehl besteht. Wir kochten das Rezept einmal einfach ohne Grieß. Der Grieß sollte die Laddus nur ein wenig luftiger machen. Ohne Grieß schmecken sie aber ebenfalls sehr gut.  Wer das Kochbuch hat und keine Gluten verträgt, kann also die gleichen Mengenangaben ohne Grieß verwenden. Sie werde auch ohne Grieß perfekt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...