Dienstag, 20. Dezember 2011

Tuti Fruti Trüffel

Wieder eine köstliche Trüffel, die wir noch rasch für die Weihnachtsfeiertage zubereiten können.

Zutaten für 25 Stück:

200 g Schokolade (einfach eine Schokolade, die man gerne isst)
50 g Kokosfett
50 g Haselnüsse, geriebene
20 g Cranberry
7 Datteln
2 Aprikosen
etwas geriebene Orangenschale
etwas Rumaroma
50 g geriebene Schokolade zum Wälzen
  1. Haselnüsse in einer Pfanne anrösten und zur Seite stellen.
  2. Cranberry, Datteln und Aprikosen in kleine Stücke schneiden
  3. Kokosfett in einer Schüssel über Dampf erwärmen.
  4. Sobald das Kokosfett flüssig ist die Schokolade in grobe Stücke zerbrechen und dazugeben. Schmelzen lassen und gut verrühren.
  5. Haselnüsse, Trockenfrüchte, Rumaroma und etwas geriebene Orangenschale hinzufügen.
  6. Alles verrühren und kalt stellen.
  7. Sobald die Masse an den Rändern der Schüssel fest geworden ist, mit dem Handmixer/Rühreinsatz höchste Stufe solange Rühren bis die Masse heller geworden ist.
  8. Masse nochmals kurz kalt stellen, aber nicht hart werden lassen.
  9. Mit einem Esslöffel etwas von der Masse abstechen und kleine Kugeln formen.
  10. Sofort in die geriebene Schokolade geben und wälzen.
  11. Auf ein Stück Backpapier stellen und nochmals kalt stellen. Sobald sie fest geworden sind, kann man die Trüffel auch ausserhalb des Kühlschranks aufbewahren.
Tipps:
  • Statt der geriebenen Schokolade kann man auch geriebene Haselnüsse nehmen.
  • Statt dem Kokosfett Butter verwenden.
  • Die Trüffel glasieren

Kommentare:

  1. Das sieht superlecker aus! Leider hat mein Handmixer den Geist aufgegeben, aber sobald ich einen Neuen habe, werde ich das auch ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. There's certainly a great deal to know about this subject. I love all the points you made.
    Review my weblog :: playing online

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...