Donnerstag, 8. Dezember 2011

Sesam Pralinen

 
Diese Pralinen überraschten uns mit einem sehr glatten Schmelz und einem wunderbaren Aroma.

Zutaten für 32 Stück:
100 g Vollmilchschokolade
30 ml Sesamöl, kaltgepresst
15 g Butterschmalz, weich
15 g Kokosfett, weich
200 g Kuvertüre zum Glasieren.
  1. Kuvertüre zerkleinern und in ein warmes Wasserbad stellen. Etwas Backpapier auslegen.
  2. In einer kleinen Schüssel, die in einem Topf mit heißem Wasser (45°C) passt, die Schokolade geben und flüssig werden lassen.
  3. In einer anderen Schüssel, die in einem Topf mit heißem Wasser (45°C) passt, Kokosfett mit Butterschmalz geben. Alles verrühren bis eine einheitliche, flüssige Masse entstanden ist.
  4. Sesamöl hinzufügen.
  5. Flüssige Schokolade hineingießen und verrühren.
  6. Kalt stellen.
  7. Wenn alles fast fest ist, mit dem Handmixer Rühreinsatz auf höchster Stufe solange rühren bis die Masse sichtbar heller geworden ist.
  8. Auf dem Backpapier 1 cm hoch ausstreichen. Mit einem Teigspachtel glattstreichen und ein Rechteck formen.
  9. Drei Minuten in das Tiefkühlfach stellen.
  10. Herausnehmen und in 32 Stücke schneiden. Messer dazwischen immer wieder abwischen. Kurz in das Tiefkühlfach geben.
  11. Die Pralinen auf eine Gabel stellen und in die Kuvertüre tauchen. Mit einem Messerrücken unter der Gabel die überschüssige Kuvertüre abstreifen und auf das Backpapier stellen. Mit etwas Sesam dekorieren.
 fertig gerührte Zutaten
 mit dem Handmixer die kalte Masse hell gerührt
 auf dem Backpapier zu einem Rechteck geformt
Masse aus dem Tiefkühlfach geschnitten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...