Samstag, 5. November 2011

Turborezept: Ahorn-Kokos Konfekt

Wir hatten noch immer etwas von dem Ahornsirup übrig. Da wir schon lange ein alternatives Rezept mit weniger Zucker zu den Österreichischen Kokosstangen (Copy Cat) versuchen wollten, bereiteten wir mit dem Ahornsirup noch rasch ein paar Ahorn-Kokos Konfekte zu.

Zutaten für ca. 20 Stück:
150 ml Ahornsirup
150 g Kokosraspeln
Etwas Kokosraspeln zum Wälzen
  1. Kokosraspeln in der Pfanne kurz trocken rösten. Sie dürfen dabei nicht braun werden. Sobald ein angenehmer Kokosduft aus der Pfanne steigt, sind sie fertig. Das passiert so nach 3 Minuten.
  2. Ahornsirup in einer anderen Pfanne zum Kochen bringen und solange kochen, bis der Sirup sich zwischen den Fingern klebrig anfühlt.
  3. Kokosraspeln hineinschütten und solange rühren bis alles eine einheitliche Masse ergibt.
  4. Masse auf ein Stück Backpapier  schütten und gut abkühlen lassen.
  5. Etwas von der Masse in die Handnehmen und durch mehrmaliges Zusammenpressen der Hand zu einer Kugel formen.
  6. In Kokosraspeln wälzen.
Tipp:
Die Masse kann auch in Silikonförmchen gepresst werden. Kalt stellen und dann aus den Förmchen pressen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...