Samstag, 15. Oktober 2011

Ahorn-Trüffel

Trüffelmassen schmecken toll und sind leicht herzustellen. Wir hatten noch immer etwas Ahornsirup aus Kanada. Das sehr eigene karamellartige Aroma wollten wir heute in eine Trüffelmasse einarbeiten. Um eine festere Beschaffenheit zu erreichen, verwendeten wir einen Teil Zartbitterschokolade. War sehr edel im Geschmack und ließ sie sich gut in der Hand halten. Das nächste Mal werden wir es aber doch nur mit einer guten Vollmilchschokolade versuchen.

Zutaten für 20 Stück:
50 g Sahne
50 g Ahornsirup
100 g Zartbitterschokolade (50% Kakaoanteil)
100 g Milchschokolade
etwas Schokoraspeln
  1. Schokolade zerkleinern.
  2. Sahne mit Ahornsirup aufkochen.
  3. 1 Minute kochen lassen.
  4. Von der Herdplatte ziehen. Schokolade hineingeben. Etwas warten bis die Schokolade zum Schmelzen beginnt.
  5. Schokolade und Sahnemasse gut verrühren.
  6. Kalt stellen.
  7. Sobald die Masse fest geworden ist, mit einem Kochlöffel verrühren. Durch die eingerührte Luft wir die Masse etwas fester.
  8. Mit einem Löffel etwas von der Masse ausstechen und Kugeln daraus formen.
  9. Sofort in Schokoraspeln rollen.
Tipp:
  • In Kakao rollen oder glasieren.
  • Wer die Trüffel weicher haben möchte, kann auch etwas Butter hinzufügen oder nur Vollmilchschokolade nehmen.

1 Kommentar:

  1. Ich liebe deine Posts;) Ich werde warscheinlich sehr bald schewr zu bewegen sein:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...