Dienstag, 13. September 2011

Pistazien-Marzipan-Blatt Konfekt

Manchmal möchte man etwas rasches, aber doch dekorative Ansprechendes anbieten können. Pistazien mit Marzipan zusammen sieht sehr hübsch aus.

Zutaten für 12 bis 17 Stück:
70 g Rohmarzipan
30 g Puderzucker
10 g Zucker
10 g Wasser
10 g gehackte Pistazien (gibt es in 25 g Päckchen fertig zu kaufen)
etwas Puderzucker
ein paar grob gehackte Pistazien
1 kleine Ausstechform in Blattform
  1. Pistazien mit dem Nudelholz auf einem Brett zerquetschen.
  2. Zucker und Wasser in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze kurz aufkochen. Hitze abschalten und noch ein wenig köcheln lassen. Ein Probetropfen muss sich klebrig zwischen den Fingern anfühlen.
  3. Die zerquetschten Pistazien hineinschütten und umrühren. Solange auf der Herdplatte und in der Pfanne lassen bis sich die Pistazien zu einer einheitlichen Masse zusammengeballt haben. Das geht alles sehr rasch. Dann sofort auf ein Stück Backpapier schütten.
  4. Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten.
  5. Auf einem Stück Backpapier mit einem Nudelholz 3 mm dick ausrollen. Mit der Ausstechform soviele Blätter ausstechen wie man aus der ausgerollten Masse ausstechen kann.
  6. Die abgekühlte Pistazienmasse ebenfalls mit etwas Puderzucker verkneten. Die Pistazienmasse soll sich wie das Marzipan leicht formen lassen. Zwischen zwei Backpapierstücke 1 bis 2 mm dick ausrollen. Mit der Ausstechform soviele Blätter ausstechen wie man kann. Dann Masse wieder zusammenkneten und wieder ausrollen. Das letzte Stück Masse kann man dann einfach in die Form pressen.
  7. Ausgestochene Pistazienblätter zählen. Für jedes Pistazienblatt benötigt man 2 Marzipanblätter.
  8. Auf jedes Marzipanblatt ein Pistazienblatt setzen und darauf wieder ein Marzipanblatt legen. Alle 3 Blätter nur ganz leicht zusammendrücken. Mit einem kleinen Stück Pistazie verzieren.
gehackte Pistazien mit Nudelholz zerquetscht
 mit Zuckersirup verrührt
 mit Puderzucker verknetet - formbar wie Marzipan
 ausgerollt und mit kleiner Blattform ausgestochen

 Marzipan ausgerollt und mit Blattform ausgestochen
fertige Blätter als Blume serviert

Tipps:
  • Wer keine passende Ausstechform hat, kann auch alles in Lagen legen. Dann in Quadrate schneiden und diese diagonal in zwei Dreiecke schneiden. Oder alles in Rauten schneiden.
  • Statt dem Zuckersirup kann man kann auch die zerquetschten Pistazien mit etwas Marzipan verkneten.
  • Wer die Konfekte länger aufheben möchte, sollte den Sirup mit 5 g Traubenzucker und 5 g Zucker machen.

1 Kommentar:

  1. Es sieht wirl;ich sher schoen aus.Ich sehe schon schoene Blumen:))

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...