Samstag, 10. September 2011

Karamellbällchen Konfekt

Die Schoko-Butterkeks-Karamellschnitten inspirierten uns diese Zutaten in einer anderen, kleineren Form zu verwenden.

Zutaten für 24 bis 30 Stück:
80 g Butterkekse
60 g Sahne
25 g Butter
10 g Traubenzucker
100 g Zucker
1/2 Pkt. Vanillezucker
100 g Milchschokolade (optional)
  1. Butterkekse auf einem Brett mit einem Messer (Hackmesser bevorzugt) zerkleinern. In eine Pfanne geben und bei niederer Temperatur erwärmen und warm halten.
  2. Sahne, Butter, Vanillezucker und Traubenzucker in einem kleinen Topf kurz aufkochen und auf einer anderen Herdplatte ebenfalls warm halten.
  3. Zucker karamellisieren. Sobald der ganze Zucker einen schönen Karamellton erreicht hat, von der Herdplatte nehmen und die heiße Sahnemischung hineingießen.
  4. Umrühren bis sich der Karamell in der Flüssigkeit aufgelöst hat.
  5. Nochmals auf die Herdplatte ziehen und etwas kochen. Eine Probe in einem Eiswasser sollte eine weiche formbare Masse ergeben. (Weicher Ball)
  6. Warme Kekse in die Mischung rühren. Gut durchrühren bis alles eine einheitliche Masse ergibt.
  7. Auf ein eingefettetes Tablett schütten.
  8. Mit dem Teigspachtel einen Block formen.
  9. Rasche Verwendung: Block mit dem Teigspachtel in 24  Stücke teilen. Auskühlen lassen.
  10. Zum länger Aufbewahren oder einfach weil es besser schmeckt:  Masse in 30 Stücke teilen. Jedes Stück noch warm zu einer Kugel formen. Kugeln auskühlen lassen.
  11. Eine Tafel Schokolade auf einem Stück Backpapier im Backrohr bei 40 °C zum Schmelzen bringen.
  12. Kugeln durch die Schokolade und auf einem freien Platz auf dem Backpapier rollen.
 Zerhackte Butterkekse
 Karamell mit Sahnemischung
 Karamell mit Kekse verrührt
 Masse in einem Block geformt.
 
Bällchen vor dem Glasieren

Kommentare:

  1. Also Ich habe besclossen.Ich werde unseren Vater (Blogger) schreiben.
    Ich bitte das Blog 'Himlische Suesigkeiten" zu verbiten und zwar gleich.Dies sit notwendig ,damit Ich gesund und aschlank bleibe.Sie macht solche lekkeren Sachen..es ist unwiederstehlich:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...