Donnerstag, 11. August 2011

Marzipanblüten - einfache Dekoration

Hier noch ein paar einfache Blüten als Dekorationsidee für Petits Fours.

Was wir benötigen:
Modelliermarzipan, natur und eingefärbt (oder Rohmarzipan, das mit Puderzucker angeknetet ist. Das Marzipan darf nicht kleben!)
Ein Zahnstocher
Ein sauberer runder Kochlöffelstiel.
Etwas Backpapier als Arbeitsfläche.

Erste Blüte:
 Zwei Erdnussgroße Stücke rosa Marzipan in 2 kleine Eier formen. 
Eine kleine Kugel Marzipan natur formen.
 Marzipaneier mit dem Teelöffel flachdrücken.
Marzipan natur auf eines der Enden legen.
 Zweites flachgedrücktes Marzipan darüber legen.
Mit dem Löffel alles nochmals so flach drücken,
dass die Masse eine Einheit wird. Dabei schimmert 
das weiße Marzipan als helles Rosa durch. (Mit diesen Blütenblättern kann man auch sehr schöne Rosen formen)
 Mit dem Kochlöffel auf dem gegenüberliegenden Ende darüber rollen.
Dadurch wird das Marzipan an dieser Stelle sehr dünn und wellt sich etwas.
Marzipanblüte unten leicht einrollen
und auf das Petit Four legen.
Zweite Blüte:
 Rosa Marzipan in Haselnussgröße zu einer Kugel formen
und mit dem Teelöffel flachdrücken. An einer Seite mit dem Löffel alles breiter drücken.
Etwas oranges Marzipan zu einer Rolle formen und an der schmalen Stelle in die Mitte legen.
 Mit dem Kochlöffelstiel darüber rollen.
 Marzipan natur zu einer kleinen Rolle formen
und auf die schmale Stelle legen.
 Mit dem Kochlöffelstiel wieder darüber rollen.
 Mit einem kleinen Stück gelbes Marzipan wie zuvor verfahren.
 Untere Seite leicht einrollen. Breitere Seite 
mit einem Zahnstocher fest eindrücken.
Mit dem Kochlöffelstiel über die Fransen rollen.
 Auf das Petit Four setzen.
Wer möchte kann mit einer anderen Blüte dieser Art,
die Blüte auch noch stärker einrollen 
und einen Marzipankolben einsetzen.
Dritte Blüte:
 Ein Haselnussgroßes Stück rosa Marzipan in 5 Teile teilen. 
Ein kleineres Stück Marzipan ebenfalls in 5 Teile teilen 
und auf das rosa Marzipan verteilen. Aus jedem Stück eine Kugel formen.
Die Farben vorher aber nicht!!! verkneten.
 Jede Kugel mit dem Teelöffel flach drücken.
 Jedes Blütenblatt fächerartig im Kreis anordnen. 
Das letzte Blatt liegt auf einer Seite auf dem vorangehenden 
Blatt und auf der anderen Seite unter dem ersten Blütenblatt.
 Mit dem Zahnstocher in der Mitte ein Loch bohren.
Etwas gelbes Marzipan zu einer Kugel formen und über das Loch legen. 
Nochmals mit dem Zahnstocher durchstechen.
Auf das Petit Four legen.
Vierte Blüte:
 Gelbes Marzipan in Haselnussgröße mit etwas hellgelb und orange locker vermischen
8 kleine Kugeln daraus formen. Jede Kugel flach drücken 
und an beiden Enden mit zwei Fingern zusammenpressen.
 Die flachen Blätter kreisförmig anordnen. Eine kleine orange 
Kugel darauf legen und mit Kochlöffelende fest flach drücken, damit sich alles zusammen verbindet.
Mit dem Zahnstocher in die Mitte Punkte einstechen.
Auf das Petit Four platzieren und Blütenblätter ein wenig plastisch formen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...