Dienstag, 26. April 2011

Turborezept: Knusprige Schokoriegel


Im Supermarkt gibt es Choko-Balls und  Schoko-Cerials. Im Schrank hatten wir auch noch einige gesammelte Plastikförmchen von gekauften Süßigkeiten. Zeit einmal wieder etwas Knuspriges zu machen.

Zutaten für 7 Riegel:
200 g Vollmilchschokolade (2 Tafeln)
100 g Choko-Balls
7 Plastikförmchen 10 x 5 cm
2 Plastikbecher (leere Backfettbecher mit Deckel)
  1. Je eine Tafel Schokolade zerkleinern und in je einen Plastikbecher geben. Abdecken und in ein warmes Wasserbad stellen.
  2. Choko-Balls in eine Schüssel geben. Mit der flüssigen Schokolade von einer Tafel Schokolade übergießen und gut vermischen. Die Choko-Balls sollen gut von der flüssigen Schokolade umhüllt sein.
  3. Mit dem Kochspachtel lose in die 7 Becher verteilen.
  4. Etwas anziehen lassen.
  5. Zweite flüssige Tafel Schokolade obenauf verstreichen.
  6. Fest werden lassen. Dann aus den Förmchen stürzen.

 

Tipps:
  • Es einmal mit Honigpops, Cornflakes oder andere Frühstücks-Müslis versuchen.
  • In die Schokolade etwas Aromastoff mit einrühren, wie Bittermandel-, Zitronen- oder Rumaroma. Oder natürliche Aromastoffe wie echte Vanille und ätherische Öle.
  • Wer es noch schokoladiger haben möchte, kann die Riegeln nach dem Stürzen obenauf nochmals mit einer flüssigen Schokolade übergießen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...