Samstag, 23. April 2011

Khoya Rezept: Aprikosen-Datteln-Burfi

Burfi aus Trockenfrüchten lässt sich einfach zubereiten und ist immer sehr beliebt.

Zutaten für 20 Stück:
215 g Khoya (Grundrezept im Buch oder hier)
110 g Puderzucker
40 g Aprikosen, getrocknet
30 g Datteln, entkernt
1 EL weiche Butter
2 EL Puderzucker
2 Aprikosen, getrocknet
  1. Datteln und Aprikosen mit einem Küchenmesser auf dem Schneidbrett so lange zerhacken, bis eine klebrige, einheitliche Masse entsteht.
  2. Khoya in die Pfanne bröseln. Puderzucker darüber sieben. Die Dattel-Aprikosen-Masse klein zupfen und darauf verteilen.
  3. Alles gut miteinander verkneten. Benötigt ein wenig Geduld, bis sich aus den trockenen Zutaten eine einheitliche Masse bildet.
  4. 20 Kugeln formen und auf ein Backpapier setzen.
  5. Jede Kugel in der Mitte etwas eindrücken.
  6. Die 2 Aprikosen in kleine Würfel schneiden.
  7. Puderzucker mit Butter verrühren.
  8. Mit einem Buttermesser ein wenig von der Buttercreme in die Mitte der Burfis streichen. Mit einem kleinen Aprikosenwürfel dekorieren.
Tipp: Kann auch mit gehackten Pistazien verziert werden.
 Khoya, Puderzucker, Aprikosen-Datteln-Masse
 fertig zusammengeknetet
Kugeln in der Mitte mit einem Finger eingedrückt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...