Sonntag, 6. März 2011

Schokobecher mit Schokocreme und Milchhaube


In einem Supermarkt  haben wir Schokobecher entdeckt und natürlich gleich mitgenommen und ausprobiert. In einer Packung waren 16 Stück. Die Becher bestanden aus Zartbitterschokolade aus 60% Kakao mit natürlicher Vanille und schmeckten sehr gut. Sie waren auch sehr stabil und so konnten wir sie mit einer festeren Schokocreme füllen. Jeder Becher hatte 11 bis 13 g.

Zutaten für 16 Stück:
16 Schokobecher
Für die Schokocreme:
125 ml Sahne
125 g Haushaltsschokolade
25 g Haselnussnougat
40 g Marzipan
10 g weiße Schokolade
10 g Kokosfett
Für die Milchhaube:
100 g Milchpulver
50 g Butter, weich
50 g Kokosfett, weich
60 g Puderzucker
1 Tropfen Buttervanille
1 Pkt. Vanillezucker
3 TL Sahne
Dekoration:
Halbe Dekorkirschen, Ingwerstücke, Schokoraspel, Halbierte getrocknete Aprikosen
  1. Kochschokolade zerkleinern.
  2. Sahne in einem kleinen Topf kurz aufkochen und die Schokolade dazugeben. Von der Herdplatte ziehen.
  3. Mit dem Kochlöffel solange verrühren, bis die Schokolade sich vollständig aufgelöst hat.
  4. Nach und nach weiße Schokolade, Nougat, Kokosfett und Marzipan darin auflösen.
  5. Schüssel für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Mit dem Handmixer Masse so lange durchrühren, bis sich die Masse von dunkel zu hell verfärbt.
  7. Mit einem Esslöffel etwas von der Schokoladecreme, die zwar luftig aber doch fest ist, ausstechen und in die Becher füllen. Oben glatt abspachteln.
  8. Butter und Kokosfett mit dem Handmixer - Rühreinsatz - schaumig rühren.
  9. Nach und nach Milchpulver, Puderzucker, Vanillezucker und die Buttervanille bei laufendem Mixer dazurühren.
  10. Am Schluss die Sahne einrühren.
  11. Aus der Masse 16 Kugeln formen.
  12. Je eine Kugel auf einen gefüllten Schokobeher setzen und mit einer gewölbten Hand leicht andrücken.
  13. Mit einem Finger für die Aprikosenstücke quer über die Kugel drücken und für die anderen Dekorationen mit einem Finger in die Mitte der Kugel drücken. Dadurch verbreitert sich die Kugel bis zum Rand des Schokobechers. Mit einem Finger einmal rund um diesen Rand fahren.
  14. Mit den Dekorstücken belegen. Für die Schokoraspeln, kann man eine Tülle (nur die Tülle nicht den Sack oder Aufsatz)  mit ein wenig Masse füllen und mit dem Finger eine kleine Rosette in die Mitte der Milchkugel setzen. Dann rund um diese Rosette Schokoraspeln legen.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...