Montag, 28. Februar 2011

Tipp: Kokosnuss-Späne zur Dekoration



Mit einer feinen Gemüsereibe - sehr praktisch ist die standfeste Vierkantreibe - lassen sich wunderbar lange Späne von einer frischen geschälten Kokosnuss reiben. Diese Späne sehen sehr dekorativ aus und lassen sich gut zum Verzieren von Krapfen (siehe Buch Seite 128), Petits Fours oder Cupcakes verwenden. Dazu sind sie sehr weich und angenehm zum Essen. Die Späne lassen sich auch mit einer Trommelreibe mit feinstem Einsatz reiben. Die Späne werden aber mit einer Handreibe länger und der grober Ausschuss ist geringer. Die restlichen groben Stücke kann man mit einem Messer zerkleinern, dann mit einem Nudelholz flach drücken und in anderen Speisen verwenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...