Montag, 31. Januar 2011

Weiße Nougat Schnitten


Zutaten für 20 Stück:
1 x die Menge von dem Grundrezept "Weißer Nougat ohne Ei"
30 g grob gehackte, geröstete Haselnüsse
2 Waffelblätter
  1. Haselnüsse in die Masse rühren.
  2. Mit einem Teigspachtel die Masse auf einem Waffelblatt gleichmässig verteilen.
  3. Zweites Waffelblatt darüber legen.
  4. Mit einem Brett ein wenig flach drücken.
  5. Die Kanten und Ränder mit einem Teigspachtel glatt streichen.
  6. In 10 Schnitten schneiden und jede Schnitte in der Mitte teilen.
Tipps: Stellt man die Schnitten 12 Stunden an einem kühlen, trockenen Ort, dann trocknet die Masse an den Rändern etwas ab und ist nicht mehr ganz so klebrig. Will man sie gleich essen, dann kann man die Ränder gleich nach dem Schneiden in geriebene Haselnüsse tupfen.(Bild unten)
Man kann auch vor dem Füllen der Waffelblätter klein geschnittene kandierte Früchte oder geröstete Pistazien in die Masse rühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...