Sonntag, 30. Januar 2011

Schaumpralinen aus weißem Nougat ohne Ei

Zutaten für 25 Stück:
1 mal die Menge von dem Grundrezept "Weißer Nougat ohne Ei"
1 Tafel Vollmilchschokolade = 100 g
Haltbarkeit: 1 Woche mindestens
  1. Die Masse in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle füllen und auf ein ausgelegtes Backpapier kleine Makronen spritzen. Kalt stellen.
  2. Inzwischen die Schokolade zerkleinern und in einem Wasserbad erwärmen.
  3. Sobald die Schokolade flüssig ist, mit einem kleinen Löffel die Schokolade über die Makronen fließen lassen und etwas verteilen.
  4. Wenn die Schokolade fest ist, die Pralinen zur Seite kippen und die untere Seite glasieren.
 Methode 2:
  1. Schokolade zerkleinern und in einem Wasserbad erwärmen.
  2. Mit einem kleinen Löffel 25 kleine Kleckse auf das Backpapier setzten.
  3. Sobald die Schokolade fest ist, den weißen Nougat in einen Spritzbeutel füllen und auf die Schokoladescheiben spritzen.
  4. Mit einem kleinen Löffel die restliche Schokolade über die Häufchen fließen lassen.


Tipp: Statt die Masse auf das Backpapier zu spritzen, kann man sie auch auf kleine Oblaten spritzen und nur obere Fläche glasieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...