Mittwoch, 22. Dezember 2010

Turborezept: Schoko-Kekse

Hier noch ein paar leckere Kekse für Eilige. Und wieder eine Abwandlung des Sahneblümchen Rezeptes aus dem Buch.


Zutaten:
2 Pkt. Puddingpulver mit Schokoladegeschmack (= 82 g)
70 g Butter, weich (bei Zimmertemperatur)
30 g Puderzucker
30 g Mehl
30 Pekannüsse
30 Stück
Zubereitungszeit:
20 Minuten
Backzeit:
13 Minuten
  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. 
  2. Butter schaumig rühren. Puderzucker dazurühren und mit dem Kochlöffel schaumig schlagen. 
  3. Mehl mit  Puddingpulver mischen und dazuschütten. Alles mit den Händen zu einem Teig kneten. 
  4. 30 Kugeln formen und mit ein wenig Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.  Mit dem Daumen jede Kugel leicht flach drücken. In jede Delle eine Pekannuss legen und leicht andrücken.
  5. Blech in das Backrohr auf mittlerer Schiene schieben. 13 Minuten backen.
  6. Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.
 Das dunkle Backpapier hier ist ein abwaschbares aus Kunststoff.

Tipps: Statt der Pekannüsse können auch Walnüsse oder gehackte Mandeln genommen werden.Statt der Nüsse können die Kekse auch einfach gebacken werden und anschließend können auch ein paar gehackte Stücke Schokolade, weiß oder Zartbitter, in die noch warme  Delle gelegt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...