Mittwoch, 17. November 2010

Khoya Rezept: Orangen Burfi


Zutaten:
215 g Khoya (Grundrezept im Buch oder hier)
110 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe 1 Tropfen rot und 9 Tropfen gelb
1 Pkt natürliches Orangenschalenaroma
Dekoration:
1 Stückchen weiße Schokolade
1 getrocknete Aprikose, in kleine Stücke geschnitten
  1. Abgekühltes Khoya in einer Schüssel zerbröckeln.
  2. Puderzucker, Orangenaroma und Farbe dazugeben und miteinander vermischen.
  3. Mischung in der noch warmen Pfanne zusammenkneten. Die Pfanne darf nur warm und nicht heiß sein.
  4. Die Masse auf ein Stück Backpapier geben und mit zwei Teigspachteln einen Block formen. Auskühlen lassen.
  5. In Stücke schneiden.
  6. Weiße Schokolade in der noch warmen Pfanne flüssig werden lassen.
  7. Mit einem Teelöffel weiße Tupfer auf die Burfistücke setzen und mit einem Stückchen Aprikose verzieren.
Tipps: 
  • Die Burfimasse lässt sich auch gut in Förmchen pressen. 
  • Statt der Aprikose kann man auch ein Stückchen Orangeat nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...